demnächst..

Sigrid Georgine Stemler

wurde 1944 in einem kleinen Ort in der Pfalz geboren. Nach Abschluss von Schule und Beruf, Wechsel von der Provinz in die Hauptstadt Berlin. Weiterbildung in der französischen und italienischen Sprache. Ein kleiner von ihr verfasster Gedichtsband ergänzt mit selbstgemalten Bildern, war ihr Erstlingswerk und der Auslöser, das Schreiben ernsthaft zu studieren. Seit vielen Jahren lebt sie wieder in der Pfalz, „Nahe der Grenze“ ist ihr erster Roman.

Martina Berscheid

Geboren 1973 in Kaiserslautern, lebt Martina Berscheid mit ihrer Familie in Homburg/Saar. Sie hat in Literaturzeitschriften und Anthologien publiziert und erfolgreich an Literaturwettbewerben teilgenommen. 2015 war sie eine der Hauptpreisträgerinnen des Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreises der Stadt Saarbrücken.

 

Martina Berscheid: „Leichtgewichte“, Erzählungen, epubli, Ausgust 2017, 124 Seiten, Taschenbuch. ISBN: 978-3745009620

„Das Echo unseres Schweigens“, Roman, Rabenwald Verlag, August 2018, 384 Seiten, Taschenbuch. ISBN: 978-3964432117

„Leichtgewichte“, Erzählungen, epubli, Ausgust 2017, 124 Seiten, Taschenbuch. ISBN: 978-3745009620

 

Renate Demuth 

„So fremd - so nah“ , Erzählband

 

Mit sicherer Hand entwirft die Kaiserslauterer Autorin ihre Figuren, erschafft Charaktere, die der Wirklichkeit und dem Leben abgelauscht scheinen. Demuths Themen sind beispielsweise die Unbeschwertheit der Jugend, die erste Liebe, Verwirrung der Gefühle, Irrwege der Illusionen, frühe Wünsche und große Lebenspläne und anderes mehr. Dabei fragt sie auch: Was nimmt man mit, was bleibt zurück und was formt einen für immerfort?

 

Renate Demuth: „So fremd – so nah“, Erzählungen. Lutrina Verlag Kaiserslautern, 2018. 244 Seiten, Taschenbuch. ISBN 978-3-938191-06-4

Andreas Fillibeck

Lebt und arbeitet in Kaiserslautern.

Handelsfachwirt/Ausbilder, Journalist und Satiriker

 

Gerade im Lutrina Verlag erschienen ist das satirische Kochbuch: "Robbenspeck an Gift und Galle".

Weitere Veröffentlichungen: Buch "zwischen zeichen" im Eigenverlag und "Event, Event, ein Lichtlein brennt", Verlag studio h, Hans-Günther Hausen. Hörbuch "Oh wurste Welt", acoustic arts label LC 10557/ISBN 978-3-00-023055-4, Deutschlandfunk, SWR 2, Edition "Passagen", "Chaussee", "Freie Presse Chemnitz", "Die Rheinpfalz" und andere. Lesungen in München, Emden, Ludwigshafen, Mannheim, Neustadt/Wstr. oder Kaiserslautern und Umland. Zusammenarbeit mit anderen Autoren, Musikern oder Bildenden Künstlern.

mailto: andreas.fillibeck@t-online.de

 

 

Jonas Becker 

 

Kaiserslauterer Autor

 

                   

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Girard

Jonas Becker Leseprobe
Leseprobe 1 10.mp3
MP3-Audiodatei [14.5 MB]

Victor L. Pax

Hier haben wir einen sehr mutigen Autor, der fernab von jeglicher abendländischen oder christlichen Ethik ein Menschenbild beschreibt, das für das 21. Jahrhundert freier Geister geschaffen ist: Mit dem Roman "Die Boten des Sternenwolfes" zeigte uns Victor Pax, daß man entgegen dem herrschenden Zeitgeist gewisse wissenschaftliche Errungenschaften auch positiv bewerten kann. Dieser Roman war sein erster und entstand in enger Kooperation mit der Metalband MessengeR.  http://www.messengerband.de

Victor hat in Saarbrücken Philosophie studiert, mit dem Schwerpunkt auf Evolutionäre Erkenntnistheorie und Bio-Ethik. Mit seinem extrem materialistischen Standpunkt und bedingungslosen Vertrauen in Wissenschaft und Technik wurde er zu einem Provokateur inmitten eines grün gefärbten und alternativ-orientierten Hochschulklimas. Er arbeitet als freiberuflicher Dichter, Texter, Essayist und Schriftsteller.

https://www.facebook.com/daphne.landenberger/videos/1112369498831355/

Bernd Ernst

geb. 1969, verheiratet, drei Kinder, lebt und arbeitet in Pirmasens als Kaufmann im Vertrieb eines Fensterprofil-herstellers, schreibt Gedichte, Kurzgeschichten und Theaterstücke, Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften

und im Internet in D, A und CH.

Tel.  06331-755 42

Kontakt@BerndErnst.de

www.BerndErnst.de

 

Folgende Bücher sind bisher bei Periplaneta Verlag & Mediengruppe, Berlin erschienen:

» Fenster mit Stadtrand « Januar 2010 / Gedichte

» Eckbälle ins Nichts « September 2012 / Gedichte

» Vollpension mit Therapie « Oktober 2013 / Erzählungen

Uwe Kraus

Lebt und arbeitet in Kaiserslautern als Schriftsteller und Autolackierer. Mitglied im Literarischen Verein der Pfalz, sowie des VS Rheinlandpfalz. Er verfasst Prosa und Lyrik.

 

Veröffentlichungen im Conte Verlag: Gedichtband "Fernwehpassagen" 2009, sowie Roadmovie "Brainspotting" 2010. Der junge Autor veröffentlichte 2001 den "Stern des Lebenssinnes", 2007 "Fußball ist unser Leben" und 2008 "Liebe/gedichte". "Gewichte aus der Zwischenwelt" und "Ewu.lution", sowie Zeitschriften- und Anthologie-veröffentlichungen. Im Jahr 2015 soll wieder ein Gedichtband erscheinen..

mailto: kraus.uwe@aol.de

Annette Kimmel

geb. 1962 in Landau/Pfalz, Mutter von vier Kindern.

 

Seit Ihrer Jugend schreibt sie unter anderem Gedichte.

 

Außerdem bemalt sie Miniatursteine, deren Größe oder besser gesagt Kleinheit bis zu einem Quadrat-cm gehen.    

mailto: direkt@amwebend.de