Aktuell :                                                             

FOTOFEST

Im September 2022 wird erstmals ein großes Fotofestival in Kaiserslautern stattfinden. Und

Günther Wilhelm stellt im WebEnd aus.

 

Vernissage am Donnerstag, 15.September 2022,  18:30 Uhr

 

https://foto-fest.com/guenther-wilhelm/

Warszawa-Praga – morbide Schönheit

Am rechten Ufer der Weichsel liegt Praga, ein altes Stadtviertel, das die fast vollständige Zerstörung der polnischen Hauptstadt im 2. Weltkrieg weitgehend unbeschadet überstanden hat. Die Zerstörung begann im Sozialismus und wird nun im neoliberalen Kapitalismus fortgesetzt. Besonders beeindruckend sind die in den grauen Hinterhöfen zu entdeckenden, farbenfroh geschmückten Altäre, die der Mutter Gottes gewidmet sind.

 

Günther Wilhelm hat sich dem Ort mit fotografischen Techniken wie dem Gummidruck und weiteren Edeldruckverfahren angenähert. Die Bildauswahl stellt die Vorschau für eine Einzelausstellung dar, die in Kooperation mit dem Stadtmuseum Ludwigshafen eröffnet wird.

Grußwort: Dr. Regina Heilmann, Leiterin des Stadtmuseums Ludwigshafen.

 

Öffnungszeiten:

Do, 15.9. um 18:30h Grußwort Frau Dr. Heilmann (Leiterin Stadtmuseum Ludwigshafen)

Sa, 17.9.  12-15 h Führung

Do, 22.9.  19:30-21:30 h

Fr, 23.9.  19:30-21:30 h mit Fr.Dr.Heilmann

Sa, 24.9.  12 - 15 h

Do, 29.9.  19:30-21:30 h

Sa, 1.10.   12 - 15 h Finissage mit Führung

 

Freitag, 23.September 2022 von 19:30 bis 21:30 Uhr:

Regina Heilmann, die Leiterin des Stadtmuseums Ludwigshafen, referiert über wichtige Aspekte des künstlerischen Schaffens von Günther Wilhelm
mit einem Schwerpunkt auf der aktuellen Ausstellung. Im Anschluss findet vor Publikum ein Künstlergespräch der beiden statt; Fragen und Anmerkungen aus dem Publikum wird genug Raum gegeben.

Samstag, 1. Oktober von 15 bis 17 Uhr:
Zum Abschluss der Ausstellung findet am letzten Öffnungstag eine Finissage statt. Bei Kleinigkeiten zu Essen und Getränken blicken Fotograf Günther Wilhelm und Regina Heilmann auf den Ausstellungszeitraum zurück und gewähren bereits einen ersten Ausblick auf die folgende umfangreichere Sonderausstellung in Ludwigshafen.

 

GÜNTHER WILHELM

 

1949 geboren in Ludwigshafen am Rhein
1969 – 1974 Studium an der Freien Akademie / Werkkunstschule Mannheim bei Prof. Hans Nagel, Prof. Walter Koch und Hubert Gems
1974 bis heute freiberufliche künstlerische Tätigkeit
Günther Wilhelm hat sein Thema mit verschiedenen Mitteln und in verschiedenen Medien mit bemerkenswerter Kontinuität und Konsequenz und mit hoher technischer Kompetenz visualisiert. Teilnahme an den Internationalen Grafik-Biennalen in Frechen, Berlin, Heidelberg, Krakau und Sofia, an der Internationalen Kunstmesse Basel (Edition Vogelsperger/Schweiz) Ausstellungen im In- und Ausland, Publikationen, Künstlerbücher und Mappenwerke.